Schokolade und Wein....

Die Kombination von Wein und Schokolade ist seit einigen Jahren ein großes Genussthema. Allerdings ist dieses aromatische Zusammenspiel nicht ganz einfach, weswegen Sie etwas Zeit und Geduld zum Probieren brauchen. Bestenfalls können Sie auch auf die Erfahrungen von Fachleuten zurückgreifen. „Zitat Ende“

Warum muss man Genuss immer wieder in eine Doktor-Arbeit verwandeln.

Genießt doch einfach. Findet selbst heraus, welche Sorte von Schoko und Wein euch schmeckt.

Schokolade mit sehr hohem Kakaoanteil wirkt adstringierend ("pelziges" Gefühl im Mund) und passt daher nicht zu tanninbetonten Rotweinen. Man sagt, dass Bitterschokolade mit einem weichen Dessertwein ausgleichend wirkt.

Man sagt vieles, aber wer nicht selbst probiert, der hat seine Genusssinne nicht selbst in Wallung gebracht.

Ich mag sehr gerne Käse und Nutella auf meinem Brötchen. Da dreht sich bei ganz vielen der Magen. Warum? Bis vor nicht allzu langer Zeit mochte auch niemand Schokolade und Wein. Ich bleibe dabei: Experimentiert mit eurem Geschmack und probiert selbst aus, was euer Gaumen mag.